AMC Fresh Global

AMC International

Unser Geschäft hat sich stark entwickelt. Wir decken die ganze Bandbreite des Handelsmanagements ab. Unser Spezialgebiet ist vor allem der Bereich Zitrusfrüchte. Hier bieten wir unseren Kunden das gesamte Spektrum an Dienstleistungen: Logistik, Beschaffung, Anpassung/Spezialisierung, etc.

Unsere Kunden, die großen Einzelhandelsketten der Welt, sind Experten im Bereich des direkten Verkaufs an den Verbraucher. AMC ist hingegen bestens vertraut mit der gesamten Lieferkette vom Baum bis zum Supermarkt. Als fachkundiges und vertikal vernetztes Unternehmen haben wir die Kompetenz für ein effizientes Handelsmanagement.

Deshalb ist die Gruppe heute international aufgestellt und fast überall auf der Welt vertreten. Es gibt nur noch wenige Orte, an denen wir noch nicht aktiv sind.

Außerhalb der Saison

AMC behandelt und verarbeitet das Obst an seinen Produktionsstätten in Spanien, auf Bestellung des Kunden, unter seinem Markennamen und nach seinen Spezifikationen. Anschließend wird das Produkt über unsere internationalen Tochterfirmen zu den großen Absatzmärkten der Welt exportiert. Die meisten unserer Produkte kommen aus Spanien, aber um unsere Kunden jederzeit und mit hoher Qualität beliefern zu können, das ganze Jahr hindurch – also auch außerhalb der Saison – haben wir, mit dem Ziel das spanische Angebot zu komplementieren und stets frische Produkte anbieten zu können, auf allen Kontinenten strategische Allianzen mit lokalen Produzenten geschlossen, insgesamt über 280 Firmen in 19 Ländern.

So kann AMC seinen internationalen Kunden das gesamte Jahr hindurch die komplette Produktpalette anbieten.

Zur Verwirklichung dieser globalen Strategie haben wir die Produktion von Zitrusfrüchten und Trauben (unsere wichtigsten Produkte) in Spanien, im Mittelmeerraum und in der südlichen Hemisphäre (hauptsächlich Argentinien, Uruguay, Chile, Peru und Südafrika) stark ausgebaut.

Qualität, Verlässlichkeit und Regelmäßigkeit

Spanien, Italien, Kroatien, Israel, Türkei, Zypern
Marokko, Ägypten
China, Australien
Südafrika, Swasiland, USA, Peru, Argentinien, Chile, Brasilien, Uruguay